Seiteninhalt

Ballett Pressegespräch 2018/2019

Wiener Staatsoper

Am 24. Mai fand das Ballett-Pressegespräch im Teesalon der Wiener Staatsoper statt.

Ballettdirektor Manuel Legris gab dabei einen Ausblick auf die noch bevorstehenden Produktionen der laufenden Saison und präsentierte auch gleichzeitig seine Pläne für die kommende, vorletzte Spielzeit seiner Ära. Die kaufmännische Leiterin des Wiener Staatsballetts Mag. Simone Wohinz zeigte sich abermals erfreut über das anhaltende Publikumsinteresse, das sich auch beim aktuellen Gastspiel in Japan mit insgesamt 9.600 Besuchern bei sechs Vorstellungen deutlich machte, und die Geschäftsführende Direktorin der Ballettakademie Simona Noja-Nebyla berichtete u.a. über das kommende Matineeprogramm und die beachtlichen künstlerischen Erfolge ihrer Studenten im In- und Ausland.

Mehr erfahren