Seiteninhalt

"Marilyn Forever" - Die Volksoper im Kasino am Schwarzenbergplatz

Kasino

Eine Oper von Gavin Bryars in englischer Sprache, Österreichische Erstaufführung

Ausgehend von der letzten Nacht im Leben Marilyn Monroes, dem 5. August 1962, entfalten sich vor dem Publikum die Szenen der Oper wie Puzzleteile, die zusammen den Mythos Marilyn ausmachen: Momente ihres Lebens, Versatzstücke aus ihren Gedichten, ihre Beziehung zu Arthur Miller, die Identitäten des Waisenkindes Norma Jeane und der Kunstfigur Marilyn, die Diskrepanz zwischen ihren persönlichen Idealen von Liebe und Künstlertum und der Außenwirkung des Sexsymbols. Das achtköpfige Kammerorchester wird ergänzt durch ein Jazztrio auf der Bühne. Das Stück von Gavin Bryars wurde 2013 in Victoria, Kanada, uraufgeführt und seither zwei weitere Male, im australischen Adelaide und in Kalifornien, nachgespielt. Die Volksoper produzierte die europäische Erstaufführung des Stücks.

Einführungssoiree: 13. April 2018
Premiere: 14. April 2018
Reprisen: 16., 18., 19., 22., 25., 28., 29. April, 02. Mai 2018

Volksoper Wien