Seiteninhalt

"Faust"-Premiere an der Wiener Staatsoper

Wiener Staatsoper

Am 29. April 2021 wird Charles Gounods "Faust" in einer Inszenierung von Frank Castorf aufgezeichnet.

Die Premiere am 29. April wird ab 18.00 Uhr live auf play.wiener-staatsoper.at sowie auf myfidelio.at übertragen. Radio Ö1 sendet die Gesamtaufzeichnung am 1. Mai ab 19.30 Uhr und am 9. Mai ab 20.15 Uhr wird sie im Rahmen von "Wir spielen für Österreich" in ORF III ausgestrahlt.

Die musikalische Leitung der Premierenproduktion verantwortet Bertrand de Billy. Juan Diego Flórez gibt mit dieser Produktion sein szenisches Rollendebüt als Faust, die Marguerite gestaltet, erstmals am Haus, Nicole Car, den Méphistophélès verkörpert der junge polnische Bass Adam Palka, der sein Hausdebüt gibt – ebenso wie Étienne Dupuis als Valentin.

Mehr