Seiteninhalt

Somewhere over the rainbow

Ein musikalischer Start in den Pride month

Volksoper Wien

In Kooperation mit Vienna Pride

Traditionell wird seit den Stonewall-Aufständen in New York 1969 der Juni als Pride month ausgerufen. Auch die Volksoper will mit einem klaren Zeichen für Vielfalt und Liebe einstehen und sich mit der queeren Community auf der ganzen Welt solidarisieren. Deswegen hissen wir mit musikalischem Rahmenprogramm feierlich die Pride Flagge vor der Volksoper und gehen anschließend ins Balkon-Foyer, um den Abend mit einem Konzert weiterzuführen.

So vielseitig wie die Bedeutung der Regenbogenflagge soll auch das Programm dieses Abends sein. Von queeren Komponist:innen der Vergangenheit bis hin zu ikonischen Popsongs der Gegenwart spannen wir den Bogen und spicken das Konzert mit poetischen bis politischen Texten von Virginia Woolf, Getrude Stein, Kae Tempest, Kim de L’Horizon und vielen anderen.

Mehr Informationen